Wann verschwinden die flecken nach der behandlung der psoriasis?

La mancha ist das wichtigste symptom der krankheit psoriasis. Der ärmelkanal ist die wichtigste symptom, die diagnose dieser krankheit. Und, schließlich, der fleck ist etwas, das könnte die ursache für die angst auf den rest ihres lebens, auch wenn die psoriasis tritt in der phase der remission.

Das wesen und die zeichen aus dem strom der psoriasis

Die bildung von flecken auf psoriasis gefeiert wird das 80% der betroffenen personen die krankheit der menschen. Die lage der flecken hängt von der art der psoriasis, und die ursachen, die die krankheit verursachen.

Obwohl diese krankheit ist bekannt für die menschheit seit hunderten von jahren, ist die ätiologie bis zum ende ist nicht untersucht. Natürlich, der kampf gegen ihn, wird erschwert durch die tatsache, dass sie nicht über die praktische fähigkeit, entfernen sie die ursache der krankheit ist.

Psoriasis

Wahrscheinliche ursachen der psoriasis

Und, allerdings noch in den ersten jahren des neunzehnten jahrhunderts britische arzt Robert Willan, gemeinsam mit der gruppe seiner schüler war in der lage, zu beschreiben, die zeichen der krankheit. Später, bereits mit der beteiligung von österreichern und deutschen dermatologen, fehler beim festlegen der genetischen wurzeln des entstehens der krankheit.

Die untersuchungen von diesen ärzten haben gezeigt, die existenz einer direkten beziehung der psoriasis mit beeinträchtigung der funktion der inneren organe. Wie gezeigt wurde, anschließend werden diese pathologischen störungen treten häufig auf zellulärer ebene.

Zur gleichen zeit der krankheit, wie gezeigt wurde, im laufe dieser studien haben eine genetische prädisposition.

Die fragen der ätiologie der psoriasis weiter verbreitet wurde untersucht, bereits im zwanzigsten jahrhundert, wenn sie schlüssige beweise für die präsenz in den ursachen der krankheit, immunologische faktoren und die häufigkeit der verstöße in veränderungsprozessen.

Heute ist diese krankheit betroffen sind mehr als 4% der bevölkerung des planeten. Und dies ist ein grund zur sorge, und die vertreter der offiziellen medizin. Dieser trend und die dynamik der erscheinungsformen der krankheit motivieren, medizinische forschungseinrichtungen für die weitere forschung über die ursachen und die wirksamen methoden der exposition. Würde eine internationale vereinigung, die er zu den dermatologen, die sich mit dieser krankheit aus 35 staaten.

So, zwischen den aktuellen und wissenschaftlichen (wenn auch nicht immer getestet), die ursachen der krankheit benannt:

  • die genetische veranlagung eines organismus;
  • eine erbanlage;
  • die pathologie der systeme für den austausch von stoffen;
  • die fehler, die die funktionalität des immunsystems.

Mit einer gewissen überzeugung mancher ärzte als weiteren grund nennen sie probleme mit dem nervensystem und emotionalen zustand. Häufige stress, depressionen der manifestation, nervöse erregung, in der theorie, könnten quelle der psoriasis. Aber in jedem fall, selbst wenn diese theorie, und sie erhalten keine bestätigung, auch in zukunft, stress und psychologischen aspekte nicht mehr möglich ist, haben die absolute gewissheit, dass diese faktoren sein können, was zu den bereits bestehenden krankheit, und sie sind in der lage, einfluss auf ihren fortschritt haben.

Die faktoren, oft wird sie auch als verursacher von infektionskrankheiten, viren und bakterien, sowie von klimatischen bedingungen. Mit längerer exposition gegenüber uv-strahlung (zum beispiel standard der sonnenstrahlen) beziehen sich ebenfalls auf episoden ausbrüche von läsionen der haut.

Relativ immun gegen die theorie von der entstehung der krankheit entstanden ist eine diskrepanz in der umgebung von der medizin, die nicht nur lösung. Es wurde beobachtet, dass die symptome beginnen, zeigen sich bei eine erhöhte aktivität von immunzellen. Inzwischen, nach diesem muster, die psoriasis sollte nicht manifestiert sich in jenen, die leiden unter der mangelnden aktivität der immunität. Insbesondere das bild zeigt den aids-kranken und hiv - infizierten menschen. Jedoch, sie sind auch anfällig für die krankheit, und wird von dem arzt für paradox.

La mancha

Flecken von psoriasis und anderen symptomen

Wie bereits am anfang ist der fleck sind die wichtigsten symptom, aufgrund dessen der arzt kann die diagnostik. Bei der klinischen untersuchung hautarzt lenkt die aufmerksamkeit auf die art der niederlage der haut, der konfiguration, der ausbruch-oder der mangel daran, der ort der lokalisation der betroffenen region und sonstige zeichen.

Aber bevor sie anfangen kennen lernen können, besser mit der symptomatologie, die sich in form von flecken, ist es wichtig zu wissen, und über die anderen symptome der krankheit. Oft nicht so sichtbar, und manchmal finden sie nur das labor der umfrage.

Selbst flecken von psoriasis ist schwer zu verwechseln mit ähnlichen eigenschaften und andere erkrankungen, dermatologische. Allerdings ist die wahrscheinlichkeit, dass fehler nicht ausgeschlossen werden können. Vor allem in der anfangsphase, wenn die flecken beginnen sich zu bilden, und noch nicht aus der eruption.

Charakteristische symptome, die

Fortschritte der psoriasis beginnt nicht mit der bildung der herde der niederlage. Dieser prozess vorausgeht, der deprimiert der zustand des patienten, verminderte kraft, sinkt der widerstand des körpers. Daher im vordergrund verlassen können sekundäre symptome der krankheit, die auf dem hintergrund der reduzierung von schäden auf das immunsystem des körpers.

Oft äußert sich dies durch die anhaltende erhöhung der körpertemperatur, veränderungen in physiologischen parametern - druck, den puls, die frequenz der atmung. In einigen fällen gibt es husten, atemnot.

Allerdings können sich psychische symptome - starke erregung oder, im gegenteil, die depression und den depressiven zustand. Verschärft ähnlich wie die zeichen in der tat der bildung der herde der niederlage. Auch das aussehen der flamme stress auch bei gesunden menschen.

Die zeichen für das fortschreiten der krankheit

Bereits in den ersten tagen der entwicklung der krankheit zeigen sich ihre spezifischen symptome - la mancha:

  1. Haben zuerst von blass-rosa farbe und oft einen deutlichen hinweis auf die grenze. Zunächst in die herde der niederlage nicht sichtbar ist die ausbildung in form von papeln.
  2. Später, das klinische bild variiert, insbesondere, wenn nicht rechtzeitig maßnahmen ergriffen wurden, um die beseitigung der zeichen und der krankheit selbst.
  3. Die herde langsam röten sich noch mehr, und erwirbt mit der zeit dunkel-braun farbton.
  4. An den stellen der niederlage sichtbar machen - bildung - papular punkt, mit einer kleinen menge klare flüssigkeit.
  5. Zur gleichen zeit, in diesem stadium treten die unangenehmen symptome von juckreiz und schmerz. Wenn die kmmen bereich der niederlage der fokus der aufnahme von blick-stearic-la mancha.
  6. In der nächsten phase kann bereits jetzt über 1-2 tage, und man beobachtet die bildung von nekrosen, die von thrombozyten, sind das ergebnis der unbeweglichkeit der oberen schicht der haut.
  7. Und in diesem zeitraum bis zur remission in der haut auftritt, die das peeling die oberste schicht der abgestorbenen hautzellen, peeling, bildung von neuen knötchen und das fortschreiten der betroffenen region.

Selbst papeln, zuerst unauffällig, schrittweise erhöhen bis zu einer größe von 15-20 mm, hoch über der oberfläche der haut. Und in ihnen beginnt die umwandlung der exsudativen flüssigkeit. Sie wird in wenigen tagen wird trübe und zu bohren anfangen, die oberste schicht der abgestorbenen zellen.

Es ist eine situation, die zu einem depressiven zustand des patienten, die, wie bereits erwähnt, ist der faktor, der die krankheit verursacht. Daher bildet sich ein teufelskreis, in dem die symptome auftreten, die ätiologischer faktor, und die krankheit ist immer noch im gang.

Die periode der remission

Mit einer rechtzeitigen behandlung der flecke nach der psoriasis, wird nach und nach reduziert. Zur gleichen zeit, mit den herden der niederlage in der größe zu verringern und papeln - ihr durchmesser verringert wird, wird verglichen, in der höhe auf der ebene der haut, und dann allmählich verschwinden.

Viel komplizierter ist die sache mit den eigenen flecken nach der psoriasis. Sie, als eindringliche erinnerung an eine unheilbare krankheit, sie bleiben im körper der erkrankten person. Und sie verschwinden nicht am ende des prozesses der vergebung.

Zwischen beide, die natur der flecken mehrere verwandelt. Ihre grenzen sind so klar. Aber die pigmentierung der farbe rosa oder Burgunder farbe deutlich reduziert. Sieht blassen farbton, der bewirkt, dass die flecken nach der krankheit von psoriasis sind weniger sichtbar.

Allein, diese von der schule nicht belästigen den kranken. In der zeit der remission geht schmerzsyndrom, juckreiz und anderen unangenehmen gefühle. Aber ja, es gibt diese art von verfärbung kann sich nachteilig auf das psychische wohlbefinden und das emotionale befinden eines individuums. Insbesondere, wenn sich die herde der niederlage, ließ sich auf sichtbare bereiche des körpers.

Die wiederherstellung der natürlichen farbe der haut, wenn das praktisch unmöglich. Der grund für die physiologischen prozesse, die im körper auftreten für einen kranken von psoriasis. Produziert das immunsystem spezielle hormone, antikörper und roten blutkörperchen, die sich gegen sie aktiv zur entwicklung von pigment in den zellen. Deshalb tritt die niederlage der zellen im körper verbleiben ganze herde der privaten natürlichen pigmentierung.

Die psoriasis an den händen

Der umgang mit den flecken nach der remission der psoriasis

Hautärzte empfehlen, nicht zu missbrauchen, wenig untersuchten technischen lösung für die flecken nach der psoriasis, blühende geladen und die volksmedizin. Unbegründet und ohne kontrolle der anwendung dieser stoffe kann die rezidivrate und progression der erkrankung.

Nicht wert, als mittel zum maskieren verwenden natürliche oder künstliche bräune - uv-strahlen aus dem sonnenlicht oder der uv-lampe in unkontrollierbaren mengen können zu beschädigungen führen und die wiederholung einer episode der krankheit.

Gleichzeitig wird die uv-strahlung kann effektiv sein, für die behandlung, aber immer in moderater dosierung.

Die häufige verwendung der aufenthalt in der sonne muss die sahne, mit einem grad der uv-schutz von mindestens SPF 20. Teil der wirksamkeit der probe rizinusöl, verwendet werden sollten, zweimal während des tages.

Einige ergebnisse erzielen sie mit der verwendung von salicylsäure salben, salicylsäure-paste mit zink. Aber dies sollte nur angewendet werden auf ärztliche anordnung. Die wirkung der beseitigung der flecken stattfindet und außenbereich, die anwendung von teer und derivate, naphthalin-salbe.

Wenn dies widerspricht nicht dem schema der behandlung und nicht wegen der wiederholungsgefahr, für die bekämpfung der auswirkungen der psoriasis in form von flecken, können sie den saft von gurken mit wasserstoffperoxid, apfelessig (ist das perfekte werkzeug für die lösung von blauen flecken nach der psoriasis). Auch durch die empfehlung von einem hautarzt anwenden können, - tinktur altea, wurzel von rhabarber. Die niederlage von weiten bereichen des körpers chirurgische behandlung der methodik der lösung von flecken.

Alle tools und die verfahren, die angewandt werden müssen, unter der aufsicht von einem arzt, um die flecken nach der behandlung der psoriasis und deren lösung wurden mit rückfällen und komplikationen.

19.09.2018